E-Mail-Anbieter

Es gibt viele kostenlose E-Mail-Anbieter, zum Beispiel
web.de, gmx.de, freenet.de, aol.com, gmail.com, hotmail.com, yahoo.de usw.

Gemeinsamkeiten

» E-Mails und Dateien senden und empfangen
» Dateien senden und empfangen
» Adressbuch
» Man muss sich zunächst ein E-Mail-Konto einrichten.

Unterschiede

» Die Postfachgrößen differieren enorm (von 12 MB bis 7 GB)
» Die meisten sind kostenlos und finanzieren sich über eingeblendete Werbung.
» Werbefreie Postfächer sind kostenpflichtig. (Stiftung Warentest: "Lohnt kaum")

Mitunter bietet Ihnen Ihr Anbieter kostenlos Leistungen an, etwa mehr Speicherplatz, SMS-Versand oder die Gratismitgliedschaft in einem Club. Die Gratismitgliedschaft endet oft nach einem oder drei Monaten und wird dann kostenpflichtig. Achten Sie bei Gratis-Angeboten wie immer besonders auf das Kleingedruckte.





 
Zur Startseite         Zum nächsten Kapitel » Benutzername

Datenschutz

AnettePareigat.de