Google.de – Der Suchmaschinen-Platzhirsch

Suchmaschinen sind Internetseiten, mit denen man andere Internetseiten zu einem bestimmten Thema finden kann. Sie geben einen Begriff ein und der Suchmechanismus hinter der Suchseite durchforstet das Internet nach passenden Treffern. Die größte Suchmaschine in Europa und Amerika ist Google.de, es gibt noch viele andere Suchmaschinen.

Ranking

Die Reihenfolge der Treffer nennt man auch Ranking (engl. Rangfolge, gesprochen: Ränking). Viele Seitenbetreiber wünschen sich ein hohes Ranking, ihre Seite soll besonders weit vorn in den Suchergebnissen zu finden sein, am liebsten auf der ersten Trefferseite. Das Ranking hängt von verschiedenen Faktoren ab:

» Wie häufig kommt der gesuchte Begriff auf der Seite vor?
» Wie viele Menschen klickten diese Seite bisher an?
» Wann wurde sie das letzte Mal aktualisiert?
» Wie viele andere Seiten verlinken auf diese Seite?
» Besondere Informationen im Seiten-Quellcode, genannt Meta-Tags
usw.

Das sind nur Anhaltspunkte. Wie das Ranking genau berechnet wird, verraten die Suchmaschinenbetreiber nicht, um Manipulationen durch den Webmaster vorzubeugen.







 
Zur Startseite         Zum nächsten Kapitel » Übersetzer

Datenschutz

AnettePareigat.de