Viren machen den Rechner krank

Viren sind Schadprogramme, die auf Ihrem Rechner Daten löschen oder Funktionen unbrauchbar machen können. Viren nützen niemandem, sie schaden nur.

Manche SPAM-E-Mail enthält verseuchte Anhänge, auch Tauschbörsen oder Internetseiten enthalten mitunter Musik- oder Filmdateien, die mit Viren oder Trojanern verseucht sind.

Sie merken, dass Sie sich einen Computervirus eingefangen haben,
» wenn Ihr System nicht mehr richtig startet startet oder
» gewohnte Funktionen auf einmal nicht mehr ihren Dienst tun oder
» Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm.

Minimieren Sie das Risiko, von Viren und Trojanern befallen zu werden.

» Öffnen Sie NIEMALS E-Mail-Anhänge unbekannter Herkunft.
» Halten Sie Ihr Antiviren-Programm aktuell.
» Prüfen Sie jede Datei mit einem Virenscanner
Rechtsklick auf Datei > Auf Viren prüfen.





 
Zur Startseite         Zum nächsten Kapitel » Trojaner

Datenschutz

AnettePareigat.de