E-Mail

 

Was ist E-Mail?

E-Mail steht für elektronische Post.

Kaum eine Visitenkarte wird heute ohne E-Mail-Adresse gedruckt, zum Beispiel admin@datenkater.de. Mit Ihrer E-Mail-Adresse senden Sie Nachrichten und Dateien in alle Welt. Und die Welt mailt Ihnen zurück.

E-Mail hat viele Vorteile

» Senden Sie Nachrichten, Grüße und Bilder in alle Welt.
» Erhalten Sie E-Mails von Freunden und Bekannten.
» Bewerben Sie sich online.
» Notieren Sie Ihre Kontaktadressen im Adressbuch.
» E-Mail ist schnell und zumeist kostenlos.
» Sie brauchen nur einen Internetzugang, weitere Programme sind nicht notwendig.

Sie sparen
» Briefmarke, Drucker, Papier und Umschlag
» den Weg zum Briefkasten
» und Zeit!

Nachteile

» Investition von Zeit und Zugang zum Internet.
» Man bekommt auch unerwünschte Nachrichten wie Spam-Mails.


Alle E-Mail-Adressen sind gleich.

Jede Adresse ist nach dem gleichen Muster aufgebaut:
Zuerst der Benutzername, gefolgt vom @ und zum Schluss die Endung.
» benutzername@anbieter.de
» susi.sorglos@freenet.de
» admin@datenkater.de

Den Benutzernamen wählen Sie selbst bei der Anmeldung Ihres Postfachs.
Die Endung hängt davon ab, wo Sie sich anmelden. Es gibt viele kostenlose Anbieter, z.B. web.de oder freenet.de, die sich über Werbung finanzieren. Werbefreie Postfächer sind kostenpflichtig.

susi.sorglos @ freenet.de
Benutzername
wird individuell gewählt
gesprochen: "ät"
auf der Tastatur:
AltGr+Q
Endung ist vom Anbieter
vorgegeben

Jede E-Mail-Adresse ist einmalig.

Durch die verschiedenen Kombinationen von Benutzernamen und Anbieter ist jede Adresse einmalig und kann kein zweites Mal vergeben werden.





 
Zur Startseite         Zum nächsten Kapitel » Anbieter

Datenschutz

AnettePareigat.de