Der Benutzername

Susi Sorglos will per E-Mail Bewerbungen versenden. Sie hat schon die Adresse schneewittchen101@web.de, hier schreibt sie sich mit Ihren Freunden. Für offizielle Zwecke wie Bewerbungen schafft sich Susi eine namentliche E-Mail-Adresse an.

Erlaubt sind Buchstaben, Zahlen und als Trennzeichen Punkt, Bindestrich oder Unterstrich.

Gültige Zeichen


Buchstaben, Ziffern, Trennzeichen

Ungültige Zeichen


Umlaute, Leerzeichen, Sonderzeichen
a bis z
0 bis 9
Punkt, Bindestrich, Unterstrich .-_

susi.sorglos
s.sorglos
sorglos100
frau-fliessner
hans_e_mueller
keine Umlaute ä ö ü und ß
keine Leerzeichen
keine Sonderzeichen ; : ! / ? % & {} () usw.


!susi%sorglos?
susi sorglos (Leerzeichen)
bärbel-müller
Fließner ersetzt ß durch Doppel-s.
Müller ersetzt ü durch ue.

Bei E-Mail-Adressen ist Kleinschreibung üblich. Auf Visitenkarten etc. werden E-Mail-Adressen manchmal mit Großbuchstaben geschrieben. Sie können die Adresse groß oder klein eintippen, im Hintergrund wird sie stets umgewandelt in Kleinbuchstaben. Es ist also egal, ob Sie tippen:
        admin@datenkater.de oder
        Admin@Datenkater.de oder
        ADMIN@datenkater.de
So lange Sie den Namen richtig schreiben, kommt Ihre Nachricht an.





 
Zur Startseite         Zum nächsten Kapitel » Einrichten

Datenschutz

AnettePareigat.de